Wählen Sie direkt Ihr Gerät aus:

FAQ

Kaufe ich kompatible oder lieber doch originale Toner bzw. Tintenpatronen?

Die preiswerten kompatiblen Druckerpatronen und Kartuschen stehen in Ihrer Qualität und Ihrer Ergiebigkeit den Originalen in nichts nach. Ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz ist Ihre Wiederverwertung.

Was bedeutet: "Kompatibel, Alternativ, Rebuilt, Recycled, Original"?

Kompatible Druckpatronen werden nicht von den Herstellern des Druckers gefertigt, sondern von alternativen Herstellern. Diese dürfen die Patronen nicht eins zu eins nachbauen, da die originalen durch Patente und Urheberrechte geschützt sind. Rebuilt Toner und Tinten sind neu aufbereitete Tanks und Kartuschen. Es gibt Firmen die sich darauf spezialisiert haben gebrauchte Gehäuse und Tanks aufzukaufen und wieder zu verkaufen. Diese gebrauchten Gehäuse werden aufbereitet und mit Toner oder Tinte neu befüllt.

faq_typ

  • Original = vom Hersteller
  • Kompatibel (Alternativ) = kompatible Produkte von Drittherstellern
  • Rebuilt = neu aufbereitet
  • Recycled = Kunststoffe werden wiederverwertet

Sind billigere Druckerpatronen schlecht für meinen Drucker?

Eventuell auftretende Probleme sind ähnlich möglich wie bei den Originalen.

Die Rebuilt Verbrauchsmaterialien, sind gebrauchte Produkte, die neu aufbereitet werden. Das heißt sie passen in den Drucker, wenn Sie kompatibel sind. Ist im Shop bei der Beschreibung des Produktes zu finden. Außerdem lassen die alternativen Hersteller Ihre Produkte testen und vergeben eine Garantie von zumeist 3 Jahren.

Gibt es für alle Markenprodukte alternativen?

Es gibt bestimmte Reihen eines Herstellers z.B.  Epson Workforce AL-C.  Die keine alternativen Toner oder Tinten anbieten. Dies ist in unserem Shop über die Suchfunktion (Marke, Druckerart) zu finden. In der Auswahl der Produkte sind alternative mit aufgeführt.

Wie ergiebig sind Toner und Tinten?

Inzwischen geben die Hersteller das Ausmaß  des Druckvolumens in Prozenten an z.B. 2000 Seiten (5%). Dies soll heißen keine 2000 Seiten werden bedruckt, sonder immer nur 5% einer Seite mit Toner oder Tinte. Weitere Faktoren die das Druckvolumen beeinflussen können sind das Druckmodel sowie die Beschaffenheit des benutzten Papiers.

Tintentanks

Bei den Tintentanks sieht es folgendermaßen aus:

In den meisten Fällen bestehen Tintentanks aus einer Tinten- und einer Schwammkammer. Der Schwamm saugt die Tinte aus der Tintenkammer und gibt die Tinte über eine Öffnung im unteren Patronenbereich an den Druckkopf ab. Zurzeit haben fast alle Druckpatronen einen Chip, der zur Erkennung der Patrone sowie zur Ermittlung des Füllstandes dient. Es gibt normale und XL Patronen / Kartuschen. Die Unterscheidung zwischen groß und extra groß liegt in der Füllmenge der Patronen. Bei den Tinten bedeutet dies:

  • Die XL Tinten haben einen vollgesogenen Schwamm und eine befüllte Tintenkammer.
  • Die „normalen“ Patronen haben eine leere Tintenkammer.

Druckkopfpatronen

Der Druckkopf und der Tintentank bilden eine Einheit. Weil es für den Nachbau keine Genehmigung gibt, können diese nur als rebuilt oder original gekauft werden.

Die rebuilt Kartuschen sind leergedruckte, gebrauchte Patronen. Sie werden von alternativen Herstellern aufgekauft, auf Funktionalität geprüft, gereinigt und wiederbefüllt. Anschließend werden Sie nochmals getestet.

Zuletzt angesehen